Hafenüberraschung für Sarah und Mathis

Bevor wir Sarah und Mathis am Hafen von La Digue überraschend in Empfang genommen haben, hatten wir noch einen Tag Zeit um ein wenig zu faulenzen.
Wir haben am Strand gelegen und waren häufig im Meer schwimmen, welches hier mit einer Wassertemperatur von 30°C einer Badewanne gleicht.
Am Ankunftstag der beiden haben wir zunächst eine Erkundungstour der Insel mit den Rädern gemacht und haben bereits die Strände Grande Anse und Petite Anse besucht, leider war uns der Wettergott heute nicht ganz wohl gesonnt und so gab es neben ein paar Schauern nur ein paar Sonnenstrahlen.
Wir entschieden uns es ein anderes Mal erneut zu versuchen. Bereits bei unserer Rückfahrt hörten die Schauer langsam auf und wir konnten und noch am Strand von Anse La Reunion hinlegen und ein paar tolle Stunden verbringen.
Um 15:00 Uhr war es aber soweit und wir machten uns auf dem Weg zum Hafen um das baldige Hochzeitspaar Sarah und Mathis in Empfang zu nehmen.
Pünktlich gegen 16:15 legte die Fähre an. Wir sahen die beiden bereits von der Fähre kommen, doch die hatten keine Ahnung und waren noch mit Ihrem Gepäck beschäftigt, ehe wir uns von hinten an Sie heranschlichen und diese überraschten.
Und das war, anhand der Reaktion, einer sehr gelungene Überraschung 😉
Wir trafen uns Abends noch in deren Hotel, um ein wenig zu quatschen und natürlich die Unterkünfte zu vergleichen. Die beiden sind schon sehr schick untergebracht und können die Tage sicherlich richtig schön genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.