Der weiße Hai ganz nah

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen des weißen Hais. Dazu begann der Tag auch schon um sportliche 5:40. Raus aus den Federn und ab in den Bus nach Kleinbaai. Nach ca. 2,5h erreichten wir dann auch Kleinbaai. Ein kleines Frühstück, zahlreiche Sicherheitshinweise und natürlich das übliche Formular: „Wenn Sie gefressen werden, sind Sie selbst SChuld“ unterschreiben 😉
Nun stand dem ganzen nichts mehr im Weg und es ging in einer Gruppe von ca. 16 Leuten ab aufs Boot.
Kurze Zeit später erreichten wir auch schon den Stahlkäfig, der für das Haitauchen vorgesehen ist.
Nachdem wir alles eingerichtet und uns umgezogen haben, ging es direkt rein in den Käfig.

Und es waren direkt 4 Haie zu beobachten, der größte war dabei über 2,50m lang. Wahnsinn.
Als Köder diente ein Fischkopf, der an einer Leine befestigt wurde. Also kein Blut oder sowas ähnliches.
Es war sehr faszinierend, den Hai zu beobachten.

Habe noch einige Bilder in unsere Mediathek eingefügt.
Wir konnten auch einige zahlreiche Videos machen, der Upload muss aber leider noch warten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.